ST-Computer PD - Public Domain

ST-Computer, auch bekannt als "Serie S", ist mit 1000 Disketten eine der größten Public-Domain-Serien für den Atari ST. Ursprünglich von 1986 bis 1996 veröffentlicht, zeigte die Serie die wachsende Ausgereiftheit der Atari ST-Software und den langsamen Wandel hin zu multitaskingfreundlicheren und sauber geschriebenen Anwendungen.

ST-Computer PD 101
  • Laokoon
    Simulation von NMR (Magnetische-Kern-Resonanz-Spektoskopie), eine in der Chemie weit verbreitete Methode zur Strukturaufklärung. Bestimmung von chemischen Verbindungen und Kopplungsarten
  • Ganglion
    Simulation Neuraler Netze.
  • IR-Spektroskopie
    Infrarot-Spektroskopie, Strukturanalyse. Ideale Ergänzung zu Laokoon
  • Werteplotter 1.72
    Werteplotter für wissenschaftliche Anwendungen. Lineare-, Lagrane-, 3-Punkte Interpolation sowie Regressionsanalyse. Zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. Achsenteilung, Markierungen.
  • Plot It!
    Kurvenplotter von mathematischen Funktionen. Nullstellenberechnung u.a.
ST-Computer PD 102
  • Printf
    Verbesserte PRINTF-Routine für Megamax C.
  • Resource Icon Maker
    Ausschneiden beliebig grosser Bildschirmbereiche und Umwandlung derselben in ICONS.
  • Fileselector-Library
    Erweiterte Fileselectroutine als Library für C.
ST-Computer PD 103
  • Konv alt neu
    Zum Anpassen von Datensätzen der Version 1.6 zu Version 2.1.
  • Mat to Adi
    Konvertiert Datamat-Dateien ins ADIMENS- Format.
  • One to Adi
    Datenkonvertierungsprogramm von DB Master One Dateien zu ADIMENS. Mit Zeichenanpassung.
ST-Computer PD 104
  • ST-Calc
    Gutes Kalkulationsprogramm mit vielen Features. 2600 Zellen. Variabler Bildaufbau.
  • Aktienstar
    Aktienverwaltung.
  • Anlagen-Verwaltung
    Verwalten von Wertpapieranlagen, Anleihen, Aktien und ähnlichen Anlagen. Berechnungen zu jährlichen Zinsen können vorgenommen werden.
  • Depot-Verwaltung
    Programm zum Verwalten von Aktienkursen
  • Lohnsteuer
    Lohnsteuerberechnungsprogramm
ST-Computer PD 105
  • Regelpro
    Simulation einer Regelstrecke. Berechnung und grafische Darstellung von Amplitude, Phase und Ortskurve mit G(Jw), H(jw), L(jw) und T(jw)
  • Schaltplan
    Zum Entwickeln von elektronischen/elektrischen Schaltplänen. Viele Features und Schaltsymbole.
  • Rotax 4.0
    Rotations- und Animationsprogramm von dreidimensionalen Körpern. Freie Eingabe der Punkte und Verbindungen, Drehen, Strecken, Beschriften, Animation um alle Achsen
ST-Computer PD 106
  • Music Writer
    Komfortables Musikprogramm. Eingabe aller Noten mit der Maus. Dreistimmig. Erzeugt Soundstring, der auch mit anderen Programmen über die Interruptfunktion (XBIOS(32)) abgespielt werden kann. Schnelles Übersetzen der Noten durch Assemblerroutinen. Viele Demostücke.
  • Soundcomputer
    Programm zur Soundkreation mit dem Soundchip
ST-Computer PD 107
  • Napoleon
    Strategiespiel ähnlich Risiko. Ziel ist es, mit Nachbarländern auf nichtfriedlicher Basis zu kommunizieren
ST-Computer PD 108
  • Sig Pic
    Grafikeinbindung in Signum 1.0.
  • Druckerutility
    Zum Ausdruck von Source-Code (Pascal oder C) mit Zeichenanpassung und beliebige Schriftartwechsel.
  • ZS Editor 24
    Zeichensatzeditor für 24-Nadeldrucker (P5/6/7) und andere). Erzeugt Down-Load Zeichensatz. Nach Laden in den Drucker, druckt dieser aus jedem Programm mit der neuen Schrift
  • NEC Pinwriter Manager
    Accessory zum Einstellen eines P5/6/7-Druckers.
  • Poster-Maker
    Druckt ein Bild in vierfacher Grösse. Ausdrucke lassen sich zu einem Poster zusammenfügen
ST-Computer PD 109
  • Index Plus
    Zur Erstellung einer Seitenindexliste, alphabetisch sortiert, Liste aller Zeilenlineale und aller Bilder. Weiterhin wird ein Lexikon aller vorkommenden Wörter erzeugt, mit Wortfilter.
  • Inhalt & Index
    Erzeugt Index-Liste von 1st Word-Texten. Kopieren Sie einfach alle Wörter, die berücksichtigt werden sollen in eine Datei. Das Programm fügt nun die Seitennummer an.
  • Type Kursus
    Schreibmaschinenkurs in über 40 Lektionen. Von einzelnen Buchstaben bis zu ganzen Wörtern werden Aufgaben gestellt und bewertet
  • Morseprogramm
    Morsetrainingsprogramm in Wort und Ton.
  • BT Konvert
    Konvertiert 1st Word-Texte nach Beckertext. Inkl. Sonderzeichenumwandlung und Schriftartanpassung.
ST-Computer PD 110
  • RAM-Backup
    Automatischen Backup-Programmen von Ramdisk auf Diskette.
  • Pashelp
    Crossreferenzprogramm für Pascal. Schlüsselwörter gross. Ausgabe normal oder als Tempusfile.
  • Unidruck
    Universelles Druckprogramm zum Drucken von ASCII-Dateien wie z.B. Anleitungen, Infos oder Programmsources unter Beachtung aller Sonderzeichen, also auch der deutschen Umlaute.
  • Font
    Programm zum Einbinden von DEGAS-Fonts in Pascal-Programme. Inkl. Source in Pascal.
ST-Computer PD 111
  • Star Ref
    Crossreferenzprogramm für GFA-Basic. Hilft mit vielen Optionen Fehler aufzudecken. Inkl. Source in GFA-Basic
  • Maskengenerator
    Maskeneditor für GFA-Basic. Generiert eine komplette Eingabemaske als Quelltext (Form Input)
  • Retten
    Speichert zu lange Dateien in mehreren Teilen auf verschiedene Disketten.
  • Seco
    Verwaltet Bildausschnitte (mit GFA-Basic-Befehlen PUT GET bearbeitbar) und fügt sie zu Bibliotheken zusammen.
ST-Computer PD 112
  • World
    Lernprogramm. Fragt alle Länder und Hauptstädte der ganzen Welt ab. Dabei erfolgt die Antwort per Mausklick auf das grafisch dargestellte Land. Enthaltene Landkarten: BRD, USA, Mittelamerika, Südamerika, Europa, Asien, Afrika und Ozeanien.
ST-Computer PD 113
  • Zeitmanager
    Terminplanverwaltung. Eigener Desktop, Bedienung durch Icons, erinnert an Termine, druckt Listen, verwaltet komplettes Timing, automatische Verwaltung von fixen Terminen, eingebauter Kalender
ST-Computer PD 114
  • Metropolia
    Wirtschaftsspiel. Durch Manipulation bestimmter Faktoren haben Sie Einfluss auf die Wirtschaftslage, die sich im Versorgungsfaktor, Umweltbelastung, Versorgungs- und Wachstumsfaktor, sowie letztlich in der Politikbewertung ausdrückt
  • Dallas
    Hier geht es um Erdöl, Macht und Intrigen. Bis zu 6 Spieler können sich am Ränkespiel beteiligen.
ST-Computer PD 115
  • Kreuzwort
    Dient dem Erstellen und Lösen von Kreuzworträtseln, die anschliessend in DTP-Programmen weiterverarbeitet werden sollen. KWR speichert Fragen und Antworten im ASCII-Format, das leere Rätselfeld im Screen-Format ab
  • Scribble
    Scrabble-Version. 1-2 Personen versuchen, möglichst viele Wörter aus einzelnen zufälligen Buchstaben zu bauen
  • Sherlock
    Gute Variante des Cluedo. Der Spieler muss verdächtige Personen verhören und einen Mord aufklären.
  • El Bozo City (of Bounds)
    Textadventure mit vielen Gags in der Story.
ST-Computer PD 116
  • MicroEMACS 3.8
    Der verbreiteste Editor auf allen Rechnersystemen. Eigene Macrosprache, Textverschlüsselung, Buffer-Variablen für Mailmerge, Tastaturbelegung, alle Auflösungen, mehrere Screens u.v.m. Mit allen Source-Codes und ausführlicher Anleitung, gepackt.
ST-Computer PD 117
  • UniTerm 2.0c
    Exklusives Terminalprogramm, VT200, VT102, VT100, VT52, 4010, DCM, ASCII, XMODEM, YMODEM und Kermit. Autowahl, Programm zur freien Tastaturbelegung, Softscroll, Batchprozessor,Grafikübertragung, Funktionstastenbelegung.
ST-Computer PD 118
  • Master Copy
    Kopierprogramm bzw. Diskmonitor. Kopiert Disketten verschiedensten Formates. Diskreparatur, Formatieren, Trackanalyse, Drehzahlmessungen, Track-/Sektoreditor, Filecopy.
  • Lattice
    diverse Utilities: Hexdump, Ausdruck mit Zeilennummern, Ausgabe von Symboltabellen, Archivierung und Pflege von Modulbibliotheken, Entfernen von Symboltabellen auf einem Programm.
  • Loader
    Aktiviert oder deaktiviert Accessories bzw. Autostartprogramme.
  • Super-Shell
    Universelle Shell, Aufruf beliebiger Programme aus der Menüleiste, Source in GFA-Basic. Dadurch auf persönliche Wünsche anpassbar.
  • View
    Zum Anzeigen von ASCII-Files, Vor- und Rückblättern per Tastendruck.
ST-Computer PD 119
  • Disketten-Label-Druckerei
  • Label-Plus
    Diskettendrucker, Übernahme eines Bildes per Mausklick. Eigene Bilder integrierbar. Bedruckt vorne, oben und unten
  • Paste Adress
    Adressaufkleber in Miniformat (1,5 x 2,5 cm) in verschiedenen Schriftarten und auf allen Druckern (mit Druckeranpassung).
ST-Computer PD 120
ST-Computer PD 121
  • Öl-Imperium 2.05
    Vernichten Sie Ihre Gegner und steigen Sie auf zum Ölbaron, indem Sie Öl fördern und gewinnbringend verkaufen. Natürlich ist auch Sabotage angesagt, denn die Konkurrenz schläft nicht
  • Midi-Maze Editor
    Editor zu dem Spiel. Schaffen Sie sich Ihr eigenes Labyrinth.
  • Formel 1-Manager
    Sie müssen einen Formel-Eins-Rennstall verwalten. Ausrüsten von Autos, Verpflichten von Rennfahrern und einiges mehr gehört dazu
  • Go up
    Sie steuern eine Figur durch über 100 Level, wobei die Verfolger Ihnen dicht auf den Fersen sind. Da hilft nur das Wegschiessen von Steinen, worauf die Verfolger für kurze Zeit festhängen. Mit Level-Editor.
ST-Computer PD 122
ST-Computer PD 123
  • FSelect
    Fileselectbox, die sich ins System einklinkt und von jedem Programm anstatt der alten benutzt wird. Mit Vorbelegung, mehreren Laufwerken, anpassbar an persönlich Wünsche.
  • PC Ass
    Assembler für Sharp-Taschencomputer, assembliert und disassembliert Sharp-Maschinencode.
  • The Hyperformatter 2.57
    Erweiterte Version. Hinzugekommen ist beispielsweise ein Schnelladeformat, das durch Spiralisierung schnelle Diskettenoperationen ermöglicht. Auch wird jetzt rückwärts formatiert, was einen Notabbruch ermöglicht, da die wichtigsten Daten (Wurzelverzeichnis und FAT) am Anfang stehen. Hyperformat formatiert eine gewöhnliche Diskette auf über 900 KB.
  • Diskmon
    Bei DISKMON handelt es sich um ein Hilfsprogramm, um einen sog. Disketten-Monitor. Mit diesem Werkzeug können die Daten und die Strukturen auf einem Disk-Laufwerk untersucht werden. Für die, die darüber nicht so genau Bescheid wissen, sei auf weiterführend Literatur verwiesen (z. B. Sybex : ST Profibuch).
  • Font-Editor
ST-Computer PD 124
  • Chemie ST
    Dateiverwaltung für chemische Elemente, Verbindungen, Moleküle, Reaktionen und Gesetze. Erstellung eines kompl. Chemienachschlagewerks
ST-Computer PD 125
  • STudent CAD 2 3.3
    Objektorientiertes Zeichenprogramm. Es verwaltet beliebige Objekte, diese können ohne Auflösungsverlust vergrössert, verkleinert und gestaucht werden. Natürlich auch alle Standardfunktionen, wie z.B. Box, Spiegeln, Text, Rotieren, Zoom.
ST-Computer PD 126
  • ORSpread
    Spreadsheetähnliches Programm zur Linearoptimierung. Netzplanentwicklung. Kürzeste Wege Berechnung (Matrizen bis zu 500x500)
  • Cube Hack
    Terminalprogramm mit integrierter Programmmiersprache und Passwort-Hackdatei (!).
ST-Computer PD 127
  • Turing-Simulator (Christen)
    Realisierung eines Turing-Maschinen-Modells
  • Ephemeriden der Planeten
    Himmelskörperberechnungen. Berechnet die Ephemeriden des Mondes und der Planeten, sowie anderer heliozentrischer Himmelskörper (Grafische Darstellung des Sternenhimmels, Horizont). Anzeige aller Sterne und Sterndaten, zu bestimmten Zeiten, verschiedenen Orten und Blickrichtungen. Animation derselben.
  • Zust
    Analyse und Simulation linearer Regelkreise im Zustandsraum
ST-Computer PD 128
  • Vector Invasion
    Weltraumballerspiel mit Vektorgrafik.
  • Inversi
    Umsetzung des Brettspiels Reversi.
  • Horror-Schloß
    Sie müssen sich durch verschiedene Gänge bewegen, doch Vorsicht: Geister und Falltüren behindern Sie. Weiterhin enthalten sind Strahlenwände, Rollbänder, Leitern, Rutschstangen, wichtige Schlüssel und Transporter.
  • Zarge
    Ein Bild wird in viele Teile geteilt, vermischt und muss nun wieder sortiert werden.
ST-Computer PD 129
  • Alt-Help-Saver
    Speichert mit beliebigem Namen den kompletten Bildschirm per "Alt + Help" anstatt zu drucken auf Diskette.
  • GFA-BASIC Shell 1.5c
    Shell für alle GFA-Basic-Programmierer. Ruft Interpreter und Compiler aus der Menüleiste. Eine CLI und ein Sprite-Editor sind eingebaut
  • Omikron Shell
    Shell für das Omikron-Basic System. Aufruf von Interpreter, Compiler, Linker. Generiert PRG, TOS, TTP oder ACC
  • Apple II - ST
    Datenübertragung Apple II > ATARI ST. Enthält Programme für Apple- und GFA-Basic.
ST-Computer PD 130
  • Diskinfo 2.31
    Zum Einlesen und Verwalten von Disketteninhalten. Inhaltsverzeichnisse von Disketten, Partitionen oder Ordnern können eingelesen werden. Dabei werden mehrere Masken berücksichtigt. Mit Möglichkeit, die Daten in verschiedenen Formaten zu exportieren, von Tabellenform bis zur Ausgabe für Adimens. Beispieldatenbank für Adimens enthalten. Unterstützt das Clipboard, verfügt über anpassbare Druckerausgabe und läuft als Programm und Acc. Diskettenverwaltung.
  • HFormat
    Formatierungsprogramm als Accessory. Formatiert im Hintergrund (Multitasking).
  • Rescue
    Rettet gelöschte Dateien.
  • Accloader
    Ermöglicht zwischen mehr als 6 Accessories beim Systemstart auszuwählen
ST-Computer PD 131
  • Meister
    Beispiele zum VIP-Kurs in Heft 4/88. Komplette Verwaltung einer Vereinsmeisterschaft.
  • Verein 3.0
    Professionelle Beispiele zum VIP-Kurs in Heft 4/88. Vollständige Vereinsverwaltung mit bis zu 212 Mitgliederstammsätzen. Serienbriefe, Lastschrifteinzug, Überweisungen, Etikettendruck u.a.
ST-Computer PD 132
  • Wator
    Simulation eines biologischen Systems, am Zusammenleben von Haien und Fischen. Grafische Darstellung, Auswertung.
  • Masterlife/LIFE
    Generationsberechnung mit frei definierbaren Regeln.
  • Quicklife
    Schnelles Life. Viele komplette Bildschirmberechnungen pro Sekunde
  • Life-MK
  • Fastlife (Life vau vier)
ST-Computer PD 133
  • Corewars
    Programme kämpfen im Rechner gegeneinander (Redcode). Multipass-Redcode-Assembler, Disassembler, grafische Anzeige. Max. 26 Programme gleichzeitig. Single-Step. Inkl. Einführung in die Theorie.
  • Krieg der Kerne 2.1
    Der Krieg der Kerne ist ein Spiel, bei dem zwei Computerprogramme eigenständig in einem vorher festgelegten Speicherbereich gegeneinander spielen. Ziel ist es, in den Code des Gegners einen ungültigen Befehl einzubringen, wodurch dessen Programm nicht mehr ausführbar ist. Ein Spiel kann auch unentschieden enden, wenn
ST-Computer PD 134
ST-Computer PD 135
  • MusicEditor
    Midi-Programm zur Kopplung eines Keyboards an den ST. Eingebauter Notendruck sorgt für die Ausgabe des Gespielten
ST-Computer PD 136
  • IQ-Test
    Gibt nach vielen grafischen und mathematischen Tests Ihren errechneten IQ-Faktor an.
  • Genius 1.63a
    IQ-Test, der die logischen Fähigkeiten testet, aber auch zum Training der Intelligenz geeignet ist. Mit verschiedenen Tests. Zur Überprüfung werden Trainings- und Testdaten als Linine bzw. als Balkendiagramm angezeigt.
  • Klima
    Programm zum Zeigen von Klimadiagrammen. Per Mausklick kann eine Region auf der Weltkarte ausgewählt werden, das passende Klimadiagramm wird angezeigt. Sortierte Ausgabe, z.B. nach Durchschnittstemperatur. Suchen von Extremwerten, Lasso-Funktion zum Markieren einer bestimmten Gegend und Anzeigen der darin befindlichen Städte.
  • Differential
    Von einer Stammfunktion wird die Ableitung, das totale und das partielle Differential berechnet (f(x), f(x,y), f(x,y,z). Ausgabe als Funktionsgleichung.
  • Zahn
    Stirnrad-Vorauslegungsberechnung, für Maschinenbaustudenten
ST-Computer PD 137
  • GabiGraf
    Grafiktreiber für Typenradmaschine und Matrixdrucker. Gibt Grafik und vielseitig gestaltbaren Text aus.
  • Star LC10
    Verschiedene Wordplus-Treiber.
  • Citizen
    Wordplus-Treiber für 120D, LSP 10 und LSP 11.
  • Star NL10
    Mehrere Wordplus-Treiber mit verschiedenen Optionen.
ST-Computer PD 138
  • Memory
    Umsetzung des bekannten Brettspiels. Mehrere Kartenpakete enthalten. Eigene Spiele können mit jedem Zeichenprogramm erstellt werden. Feldgrösse und Anzahl der Karten frei wählbar.
ST-Computer PD 139
  • Das Schloss
    Textadventure mit Sprachausgabe. Als Sohn des Pink-Häuptling Tu Wat und dessen Frau Mach Wat machst Du Dich auf den Weg zu dem unheimlichen Schloss des grossen Zauberers, um von ihm Hilfe gegen die Überfälle der Puwacks zu erhalten. Doch im Schloss warten viele Gefahren.
  • DGDB (Mono)
    Das Grosse Deutsche Ballerspiel jetzt auch in monochromer Version (Farbversion auf S 23). Actionspiel für 1-2 Spieler
ST-Computer PD 140
  • Etat
    Planung und Kontrolle des eigenen Haushalts. Bestehend aus 5 Teilprogrammen: Buchung, Monatsplanung, Kontenverwaltung, Jahresplanung, Jahresberechnung, die über Menüführung verbunden sind
ST-Computer PD 141
  • Virenkiller
    Zum Zerstören von Viren und regenerieren der betroffenen Disketten.
  • Hycopy
    Kopierprogramm für Hyperformat-Disketten.
  • Command
    Komfortable Kommandooberfläche (CLI), ähnlich MS-DOS, stellt neben bekannten Kommandos wie 'Dir', 'Format' oder 'Copy' auch Batch-Betrieb und zahlreiche Kontrollstrukturen zur Verfügung. Somit kann z.B. auf einfache Weise eine Compilerumgebung geschaffen oder sonstige komplexe Batch-Anweisungen erzeugt werden.
  • Monomon
    Monitor für Floppy, Festplatte und Ramdisk. Ganzer Sektor auf Bildschirm, Direktanfahren von Bootsektor Directory und Fat. Bootsektor erstellen. PRG's ausführen, schnelles Suchen u.v.m.
  • S-Format
    Formatieren einzelner oder mehrerer Sektoren.
  • TotalDelete
    Physikalisches Löschen von Files.
  • Nobackup
    Löscht BAK-Dateien.
  • Virus-Diagnose
ST-Computer PD 142
  • Scanner
    Das Softwarepaket zum Scannerprojekt aus ST-Computer 4/88. GEM-Oberfläche, div. Druckertreiber, Umrechnung des Bildes (Helligkeit und Kontrast) auch im Nachhinein, div. Bildgrößen, Grauwertberechnung.
ST-Computer PD 143
  • Super-File-Copy
    Filekopierprogramm, ideal für ein Laufwerk. Kopiert erst in Puffer, dann auf neue Disk.
  • MS-DOS Step
    Schaltet B-Laufwerks-Steprate auf 6ms. Für 5.25"-Laufwerke im 40-Spur-Betrieb. Als ACC, PRG und Basic-Source.
  • Mega-Copy 87 1.9
    Formatier-, Kopier- und Harddiskbackupprogramm.
  • Bitte ein Bit 3.7
    Schnelles Kopierprogramm, auch als Accessory. Ignorieren leerer Tracks, automatische Formaterkennung, Kopieren von HD-Disketten.
  • Hformat 1.0
    Formatierungsprogramm als Accessory. Formatiert im Hintergrund (Multitasking).
  • Tempelmon 1.2
    Monitor/Debugger. Auch für STE/TT. Die neuste Version 2.01 des Monitors/Debuggers von von Thomas Tempelmann. Für alle Programmierer sehr zu empfehlen.
  • Big Ben
    Menüzeilenuhr
ST-Computer PD 144
  • TeX-Shell
    Shell für das Satzprogramm ST-TeX. Aufruf aller benötigten Programmteile per Menü.
  • Gulam Shell
    Shell für Modula-Programmierer
  • Flesh
    Universelles Shell-Construction-Kit. Generiert Shells für alle Bereiche.
ST-Computer PD 145
  • Shapes
    Lässt ein animiertes Pferd über eine Landschaft galoppieren.
  • Manipulator
    Verfremdet Bilder auf einfache und nachvollziehbare Weise.
ST-Computer PD 146
  • Globus
    Zeigt die Erde von einem beliebigem Punkt aus dem Weltraum.
  • Geograph
    Enthält Daten von 159 Ländern, Hauptstädte, Regierungen, Produkte, Handel, Religion, Energiehaushalt, Landwirtschaft, Währung, u.a. Abfrage der Daten in Quizform.
ST-Computer PD 147
  • Artus
    Artikelverwaltungsprogramm. Dient zum Verwalten von Artikeln aus Zeitschriften. Auswahl nach Stichpunkten, Namen, Monat u.a.
  • Datei 100
    Flexibles Dateiverwaltungsprogramm. Freie Maskenerstellung per Dialog. Import, Export von/nach anderen Dateiprogrammen, Steuerzeichenanpassung.
ST-Computer PD 148
  • Bubble Edit
    Feld-Editor für Bubble Bobble. Schaffen Sie sich nach eigenen Wünschen ein Spielfeld mit allen Rafinessen und Gemeinheiten
  • Caveminer
    Boulderdash-Variante. Auf der Suche nach Diamanten. Doch Vorsicht vor Felssteinen, die gerne auf dem eigenen Kopf landen.
ST-Computer PD 149
  • Filedump
    Accessory, mit dem eine beliebige Datei angezeigt und einzelne Daten darin geändert werden können.
  • QuickMouse
    Beschleunigt die Mausgeschwindigkeit.
  • Tempelmon
    Monitor/Debugger. Auch für STE/TT. Die neuste Version 2.01 des Monitors/Debuggers von von Thomas Tempelmann. Für alle Programmierer sehr zu empfehlen.
  • Menü-Edit
    Eine Art RCS für GFA-Basic-Menüleisten. Gestalten Sie Ihre Menüleiste per Dialog. Das Programm erzeugt sodann einen kompletten Programmkopf für GFA-Basic, der in das eigene Programm eingebunden wird und die gesamte Menüführung Ihres Programms erledigt
  • Key Help
    Ermöglicht die Eingabe eines beliebigen Zeichens (ASCII-Code) nach Drücken von Alternate-Control.
ST-Computer PD 150
  • Drachen
    Durch Suchen zweier freiliegender Randsteine muss der Steineberg abgebaut werden.
  • Shanghei
    Kniffliges Denkspiel für Aufgeweckte

Standard-Unterstützung
GEMScript
OLGA
BubbleGEM
Programme geschrieben in...
Assembler
GFA-Basic
Puree C